Behinderten-Sportgemeinschaft e. V.

Als Verein für REHA- & -Sport bieten wir Ihnen:

REHA-Sport der Bereiche

  • Innere Medizin - Herzsport mit ärztlicher Aufsicht
  • Orthopädie
  • Neurologie

Zuzahlungsfreien Vereins-Sport für Mitglieder (Mitgliedsausweis muss vorgelegt werden)

  • Schwimmen im Nordbad (Mo 15.30-17.00h)
  • Gymnastik Frauen (Mi 16.00-17.00h)
  • Volleyball (Mo 19.00-20.00h / Mi 20.00-22.00h)
  • Tischtennis (Mi 19.00-20.00h)

Vereins-Sport PLUS+ für Mitglieder & NICHTG-Mitglieder:

  • Tai Chi (Mo 17:15-18.15h) - Kurs kann zurzeit leider nicht angeboten werden
  • Bewegungsmeditation Qigong (Di 17.00-19.00h)
  • Vital- & Faszientraining (Mo 18.15-19.45h) - (Kurs kann zurzeit leider nicht angeboten werden)
  • Kraftraining mit Anleitung - nur für Mitglieder (Di 18:00-19.30h)
  • Herzsport (Mo 17.00-21.30h / Mi  20.00-21.30h)
  • Wasser-Gymnastik (Mo 12.20-14.45h / Do 12.00-15.00h / Fr. 17.45-20.00 / Sa 13.15-14.45)
  • Wirbelsäulen-Gymnastik (Mo 17.00-19.00 / Di 19.00-21.00h / Mi 9.00-11.00h)
  • Sport nach Schlaganfall (Do 16.15-17.45h)
Unsere Sportstätten und Bäder befinden sich außerhalb unserer Geschäftsstelle im Stadtgebiet von Mülheim-Ruhr.

     

    Anschrift
    Adresstyp: 
    Geschäftsstelle
    Hingbergstraße
    239
    45470 Mülheim an der Ruhr
    Telefon: 
    0208 / 75 90 92
    Weitere Angaben
    Gründungsjahr: 
    1955
    Mitgliederzahl: 412
    Status: 
    eingetragen beim Amtsgericht (e. V.) und als gemeinnützig anerkannt
    Beiträge: 
    Unser Leitbild

    Wissenschaftlich bewiesen aktiviert Sport nicht nur Ihre körperlichen Selbstheilungsprozesse, sondern hilft auch Ihre Gesundheit wieder herzustellen. Genau darin sehen wir unsere Aufgabe und unterstützen mit unserer Arbeit als Verein für Gesundheits- und Fitnesssport so unser Gesundheitssystem. Wir bieten Rehabilitationssport (Rehasport) in Form von Angeboten als auch Kurse für Ihre körperliche Fitness und zur geistigen Entspannung an. Unser Motto ist: „FIT bleiben – FIT werden“.

    Gem. §44 des Sozialgesetzbuches (§ 64 SGB IX) hat jeder ein Recht auf Rehabilitationssport. Nutzen Sie diese Möglichkeit frühzeitig, bevor Sie sich vor Schmerzen kaum noch bewegen können.

    Wer kennt das nicht… das lange Sitzen auf der Schulbank... das nasse, kalte Wetter, beidem wir unsere Schultern hochziehen, unsere Hände reiben und mit den Fußzehen spielen…

    Viele Beschwerdebilder im Alter haben ihren Ursprung in der Jugend. Einseitige und/oder mangelnde Bewegung, unterkühlte Gliedmaße als auch Defizite in unserer Ernährung wirken sich häufig immittleren Alter aus. Durch den Leistungsdruck in der Schule zieht sich schon in jungen Jahren unser Bindegewebe, das unseren gesamten Körper durchzieht zusammen; wir fühlen uns verspannt. Haltungsschwächen und Kompensationshaltungen stellen sich dann ein. Unser Körper warnt uns mit Schmerzen, die durch das Ausschütten von Endzündungsstoffe zunehmen. Stresshormone beeinflussen zusätzlich unsere Körper-und Vitalfunktionen auf ungünstige Weise. Nach vielen Jahren der Unachtsamkeit führt dies zu schwerwiegenden, schwer zu behandelnden Erkrankungen wie z. B. zum Hals-Wirbelsäulen- oder Schulter-Syndrom, zur Arthrose, zum Bandscheibenvorfall oder zur Spinalkanalstenose. Herz- Kreislauf- bzw. Atemwegsprobleme bis hin zum Schlaganfall können ebenfalls die Folge sein, je Art des Bescherdebildes. Nach jahrelangem Quälen, unzähligen Medikamenten und unendlichen Therapien hilft evtl. nur noch eine OP, die nicht garantiert, dass Sie wieder schmerzfrei sein werden.

    Das muss nicht sein, beugen Sie mit effizienten und gezielten Bewegungsübungen vor oder nutzen Sie diese, um Beschwerden auch dauerhaft zu lindern.

    Rehasport ist gerade für jüngere und berufstätige Menschen so bedeutend und kann schweren Erkrankungsformen vorbeugen. Warten Sie daher nicht zu lange; jeder Tag zählt, um Ihre Gesundheit über viele Jahre zu bewahren. Es liegt in Ihrer Hand. Starten Sie noch heute mit einem gezielten Sport- & Entspannungsprogramm; kompetent beraten und unterstützen wir Sie gerne dabei.

    Rehabilitationssport (Rehasport) ist eine von Krankenkassen genehmigte Maßnahme zur Selbsthilfe, den wir als zertifizierter Leistungsträger für alle Krankenkassen anbieten. Dabei sollten Sie wissen, dass eine Linderung Ihrer Beschwerden nur durch eine regelmäßige Teilnahme an diesen Angeboten und Ihr zusätzliches persönliche Engangement zu Hause, erreicht werden kann; und das binnen eines halben Jahres (je nach Schweregrad Ihrer Beschwerden). Gerne helfen wir Ihnen auch mit individuellen Übungs-Tipps für zu Hause. Unsere vom BRSNW / LSB - zertifizierten Übungsleiter bilden sich nicht nur regelmäßig weiter; sondern bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Programm, in dem Ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden. Neben Muskelaufbau können wir wir so auch Ihre Fitness mit viel Freude am Sport aufbauen und stärken. Reha-Sport können wir für Altersgruppen ab 18 Jahren anbieten. Ihr Arzt wird Ihnen als Kassen-Patient eine Kostenübernahmeerklärung (Formblatt 56) ausstellen; als Privat-Patient erhalten Sie ein Rezept. So genannte Kostenübernahmeerklärungen für Rehabilitationssport belasten NICHT das Buget Ihres Arztes.

    Unser TIPP: Ihr Arzt kann Ihnen die wöchentliche Teilnahme mit 2x pro Woche auf der Kostenübernahmeerklärung bestätigen. Dadurch können Sie mehrere Termine pro Woche kombinieren. Auch im Nachhinein kann Ihr Arzt die bereits verordnete Teilnahmezahl pro Woche geändert bestätigen; eine zusätzliche Bestätigung Ihrer Krankenkasse ist dafür nicht notwendig.

    ACHTUNG: Teilnehmer an unserem Reha-Angeboten für Herzsport bitten wir darauf zu achten, dass Ihre Krankenkasse diesen bei der gesonderten Bestätigung auf Ihrer Verordnung auch als solche Maßnahme bestätigt. Bitte bringen Sie zu dem mit uns verenbarten Beratungsgespräch  Ihr Belastungs-EKG, nicht älter als 6 Monate, mit.

    Zusätzlichen bieten wir Ihnen ... aus der chinesichen Bewegungslehre Kurse an, die Ihre körperlichen und mentalen Zustände stärken, das Gleichgewicht und Ihr Körpergefühl schulen und zur Bewegungsmeditation zählen:

    • Qigong Longfenghuang
    • TaiChi Longfenghuang (Kurs kann zurzeit leider nicht angeboten werden)

    Um Ihre Beweglichkeit, Fitness und Ihr Bindegewebe (Faszien) zu fördern, bieten wir Ihnen ein spezielles Training an:

    • Vital- & Faszientraining (Kurs kann zurzeit leider nicht angeboten werden)

    An unseren Angeboten können Sie auch als NICHT-Mitglied teilnehmen. Als Mitglied profitieren Sie jedoch zusätzlich von kostengünstigeren Kurs- und zuzahlungsfreien Zusatzangeboten. In beiden Fällen sind Sie bei uns versichert.

     

     

    Bei Fragen steht Ihnen unser BS-Service-Team gerne zur Verfügung:

    Telefon:    0208 75 90 92

    E-Mail:      bs-muelheimruhr@t-online.de

    Gerne heissen wir Sie bei uns Willkommen. Ihr BS Mülheim-Team.

    Aufnahmekriterien: 
    • Mitgliedsbeitrag pro Monat z.Zt. 6€ pro Monat für Erwachsene.
    • Keine Aufnahmegebühr.
    Hinweise: 
      Geschäftsstelle BS Mülheim-Ruhr e.V. / Hingbergstr. 239 / 45470 Mülheim-Ruhr / Tel. 0208 - 75 90 92

    Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle*:

    • Mo. + Fr. 10.00 - 13.00h
    • Mi.  14.00 - 17.00h nur nach Vereinbarung

    Telefonischer Informationsservice & Termine nach Vereinbarung*:

    • Di. + Mi. 10.00 - 13.00h
    • Do. 10.00 - 12.00h

    * Wichtige Zusatzinformationen wie z.B. Brückentage und Betriebsferien finden Sie auf unserer Web-Seite: bs-muelheim.de

    P.S.

    Berufstätige können persönliche Beratungsgespräche nach Vereinbarung an jedem zweiten Mittwoch im Monat vereinbaren. Unsere Geschäftsstelle schließ dann um 18.30h.

     

     

    Weitere Informationen
    BS Mülheim an der Ru Geschäftsstelle
    (Verwaltungsfachkraft)
    Hingbergstraße 239
    45470 Mülheim an der Ruhr
    Telefon: 
    Click a feature on the map to see the details

    Angebote für Veranstaltungsräume, Kongress- und Tagungsorte

    Es konnten keine Einträge gefunden werden.