o. T.

Wandgestaltung der Umfassungsmauer am Schloß Styrum

Vier schmale, hohe Aluminiumtafeln sind an die Mauer des Schlosses Styrum angebracht. Das erste und das vierte Element ist von den mittleren Elementen durch die Pfeiler an der Mauer getrennt. Die Tafeln sind mit abstrakter Malerei versehen, die an eine Landschaft erinnert.

 

„Die vorgegebenen schmalen Mauervorsprünge sind gleichsam das Repoussoir, welches den Blick auf das Bild bestimmt. Sie sind Rahmung der beiden mittleren Tafeln und zugleich irritierende Überblendung eines zusammengehörenden Bildganzen. Die Fensteröffnung der Mauer, die dem Teich und der Schloßmitte zugeordnet ist, erlaubt den Blick in die reale Landschaft. Ein Fensterbild, das sich im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten ändert. Das gemalte Bild ist eine Festlegung. Unverrückbar behält das Farb- und Formgefüge seine Position. Und dennoch wird dem Betrachter eine »Landschaft« vorgestellt, die zwar eindeutig gemalt, vieldeutige Betrachtung erlaubt. Einblicke und Durchblicke in Landschaften. Unermessliche Tiefen und     davorgeschobene Mauern, Tafeln und transparente Vorhänge. Wechsel von Nähe und Ferne, von bekannten Perspektiven und widersprüchlichen Räumen, von gedämpfter, leiser Farbigkeit zu heftigen Farbbündelungen. Schwarz und Weiß. Anschaulichkeit des Wirklichen. Natur und Kunst.“ (Martin Goppelsröder, Kunst auf der MÜGA, 1992.)

Stadtteil: 
Styrum
Standort: 
Park am Schloß Styrum, Moritzsstr. 102, 45476 Mülheim an der Ruhr
Status: 
frei zugänglich
Jahr: 
1992
Material und Technik: 
Aluminium
Farbe
Höhe: 
ca. 2,80 m
Breite: 
ca. 0,80 m pro Abschnitt
Literatur
  • Kunst auf der MüGa, Dokumentation zu den Projekten vor Ort, Hrsg. Städtisches Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr 1992, o.S.

Interesse?

Dieses Kunstwerk sucht noch einen Paten.
 

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Für diesen Künstler sind aktuell keine weiteren Kunstwerke verzeichnet.