Denkmal für Kaiser Wilhelm I.

Künstler: 

Denkmal für Kaiser Wilhelm I.

Auf einem hohen, abgestuften Sockel steht die Figur des Kaisers. In der rechten Hand hält sie ein Fernglas, die linke liegt auf dem Griff des Säbels. Die Figur ist umhüllt mit einem bodenlangen Mantel. Die Figur trägt einen Helm mit Federschmuck.

Die Gesamtkosten des Denkmals betrugen damals 8.000 Mk. (Kuntzemüller, S.153; zit. nach Schwarz 2004, S. 299).

Vermutlich als sog. "Metallspende des Deutschen Volkes" im Ersten Weltkrieg zerstört.

Stadtteil: 
Heißen
Standort: 
ehemals vor dem Bürgermeisteramt Heißen, heute: Heißener Marktplatz, 45472 Mülheim an der Ruhr
Status: 
zerstört
Jahr: 
1895
Material und Technik: 
Bronze
Literatur

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Für diesen Künstler sind aktuell keine weiteren Kunstwerke verzeichnet.