Fohlengruppe

Zwei Fohlen
Künstler: 

Auf einem hohen Backsteinsockel befinden sich zwei Fohlen. Eins liegt am Boden, das andere scheint über das liegende Fohlen in die entgegengesetzte Richtung zu springen. Seine Vorderbeine schweben in der Luft, während die Hinterbeine zur Erhöhung der Sprungkraft eingeknickt sind.

Die Realschule Stadtmitte wurde vom Architekten Artur Brocke in den Jahren 1925 - 1928 erbaut; ursprünglich war diese Treppe der Eingang zum Haupttrakt. Der heutige Haupteingang war der Eingang zum sog. "Mädchentrakt", der erst in einem zweiten Bauabschnitt entstand.

Während des Zweiten Weltkriegs zur Verschrottung bestimmt, wurde die Skulptur 1949 wieder aufgefunden und im Jahr 1950 am jetzigen Standort wieder aufgestellt. 

Stadtteil: 
Innenstadt
Standort: 
Realschule Stadtmitte, Oberstr. 92, 45468 Mülheim an der Ruhr
Status: 
frei zugänglich
Jahr: 
1927
Material und Technik: 
Bronze
Literatur

Interesse?

Dieses Kunstwerk sucht noch einen Paten.
 

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Abbildung Bezeichnung Standort
Verfolgte der Nationalsozialisten mahnen Ruhranlagen, Luisental, 45468 Mülheim an der Ruhr