Reichsadler

Relief am Bismarckturm
Künstler: 

Bei dem Objekt handelt es sich um ein Flachrelief des Reichsadlers, dem Hoheitszeichen des Deutschen Kaiserreiches. Er trägt einen Ehrenkranz, eine Krone mit Bändern sowie den Orden "Pour le Mérite". Auf der Brust des Adlers ist ein Wappen mit dem Reichsadler sichtbar.

Der Orden verweist auf Bismarck: Eigentlich können Politiker und Publizisten den Orden "Pour le Mérite" nicht bekommen. Bismarck erhielt ihn jedoch in seiner Eigenschaft als „Schriftsteller großer Memoiren“.

Stadtteil: 
Holthausen
Standort: 
Bismarckturm, Bismarkcstr. 22, 45470 Mülheim an der Ruhr
Status: 
frei zugänglich
Jahr: 
1909
Material und Technik: 
Sandstein
Literatur
  • Rawe, Kai: Der Bismarckturm. In: Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr (Hrsg.): Zeugen der Stadtgeschichte. Baudenkmäler und historische Orte in Mülheim an der Ruhr, Essen 2008, , S. 154–162 (Abb. 2b Modell des Reichsadlers)
  • Rawe, Kai: „In unbegrenzter Verehrung des größten Staatsmannes…“, Der Bismarckkult in Mülheim an der Ruhr, in: Mülheimer Jahrbuch 2011, Mülheim an der Ruhr 2010, S. 308 - 319.

Interesse?

Dieses Kunstwerk sucht noch einen Paten.
 

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Abbildung Bezeichnung Standort
Bergische Wildpferde Stallmannshof, 45481 Mülheim an der Ruhr
Jahn-Denkmal Sportplatz Kahlenberg, Jahnstraße, 45470 Mülheim an der Ruhr
Graf Bismarck Bismarckturm, Bismarkcstr. 22, 45470 Mülheim an der Ruhr
Kaiser Friedrich III. ehemals vor der 159. Regimentskaserne, Kaiser-Friedrich-Platz (heute: ???), 45470 Mülheim an der Ruhr