Bilderwelt

Metallplastik
Künstler: 

Drei schwarze Metallschnitte, aus jeweils vier Elementen bestehend, sind an der roten Backsteinwand  mit Abstandhaltern angebracht. 
Eine Figurengruppe zeigt einen Engel mit Flügeln und einen Teufel mit Hörnern sowie eine weitere fantastische, fratzenhafte Figur und einen Ball. Die drei spielen miteinander Fußball.

Eine weitere vierteilige Figurengruppe zeigt links einen Jungen, recht von ihm auf seiner Schulterhöhe ein Halbmond. Darunter liegt ein Kind mit Zöpfen - oder ein Hund? Rechts wird die Gruppe von einer weiteren Figur mit über dem Kopf verschränkten Armen und einem Gewand mit einer Knopfreihe vom Hals bis zu den Füßen abgeschlossen.

Die dritte Figurengruppe, bestehend aus einem Pferd mit reitendem Kopffüßler und auf der linken Seite eine große und kleine Figur - ein Erwachsener mit Kind.

Der Künstler Helmut Lankhorst hat nach dem Vorbild von Kinderzeichnungen gearbeitet. Mit diesen teils skurrilen Metalllobjekten erschafft er eine magische Bilderwelt für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule.

 

Stadtteil: 
Altstadt
Standort: 
Außenwände der Schule an der Bruchstraße, Bruchstr. 85, 45468 Mülheim an der Ruhr
Status: 
frei zugänglich
Jahr: 
1965
Material und Technik: 
Metall
Literatur
  • Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 21. 12. 1963.
  • Ruhr Nachrichten, 12. 05. 1965.
  • AK: Helmut Lankhorst zum 60. Geburtstag. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Collagen und Materialbilder, (01.03.-05.04.1969 im Schloß Styrum), hrsg. vom Städtischen Museum Mülheim an der Ruhr, 1969.

Interesse?

Dieses Kunstwerk sucht noch einen Paten.
 

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Abbildung Bezeichnung Standort
o. T. Karl-Ziegler-Schule, Schulstr. 2-6, Außenwand zur Dohne, 45468 Mülheim an der Ruhr
o. T. ehem. Anbau/ Pausenhalle, Gymnasium Broich, Ritterstr. 21, 45479 Mülheim an der Ruhr
Phantastisches Gefährt Außenwand der Wilhelm-Busch-Schule (ehem. Schule am Springweg), Springweg 21-23, 45473 Mülheim an der Ruhr
Ambivalente Minerva Max-Planck-Institut für chemische Energiekonversion (CEC, früher MPI für Strahlenchemie); Stiftstr. 34 - 36; 45470 Mülheim an der Ruhr
Fisch-Vogel-Schwarm ehem. Leseraum der Kinderbücherei