o. T.

Wandgemälde (Op-Art)

Eine Abfolge von farbigen, wellenförmigen Elementen, die eine dreidimensionale Wirkung hervorrufen. Die Formen sind säulenartig angeordnet; ihre Binnenstruktur wird aus verschiedenen Rechtecken gebildet. Die Schattierungen sind im selben Farbspekturm gehalten, z.B. dunkelblau und violett. Durch eine optische Täuschung scheinen die Elemente wie ein Dreieck nach vorn in den Raum zu ragen. Formal wird hier die Gestaltung der Decke auf die Wand überführt.

Nach erneueter Sanierung der Schule ist der Effekt aufgrund des gelben Anstrichs der Flure etwas reduziert. http://www.ggschule-am-dichterviertel.de/unsere-schule/unsere-raeumlichk... (Abruf: 09.06.2020).

Stadtteil: 
Innenstadt
Standort: 
GGS am Dichterviertel, Bruchstr. 85, 45468 Mülheim an der Ruhr
Status: 
bedingt zugänglich
Jahr: 
1969
Material und Technik: 
Wandfarbe
Kontakt zur Besichtigung vor Ort: 

Nach Rücksprache mit der Schulleitung:

Nicola Küppers, Schulleiterin

Bruchstr. 85 | 45468 Mülheim an der Ruhr | Telefon: 0208 448313

nicola.kueppers[at]muelheim-ruhr.de

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Abbildung Bezeichnung Standort
o. T. Wichtelhaus (Städt. Tageseinrichtung für Kinder), Mühlenstraße 84, 45473 Mülheim an der Ruhr
o. T. vor dem Gebäude des ehem. Straßenverkehrsamts, Steineshoffweg 12, 45479 Mülheim an der Ruhr
Märchenschiff Aula der Barbaraschule, Barbarastr. 30, 45475 Mülheim an der Ruhr
Garten der Semiramis Schildbergschule, Schildberg 55, 45475 Mülheim an der Ruhr
Fisch An den Sportstätten 2, 45468 Mülheim an der Ruhr
o. T. Schalterhalle der Sparkasse, Viktoriastr. 17, 45468 Mülheim an der Ruhr