Portalfiguren und -reliefs am Eingang des Mülheimer Hauptbahnhofs

Kurzbeschreibung: 

Die Seiteneingänge des Mülheimer Hauptahnhofs tragen jeweils ein Tympanon. Darauf dargestellt sind Putti, deren Handlung aufgrund der starken Verwitterung nicht mehr erkennbar ist.

Den Haupteingang zieren vier Reliefs bzw. Portalfiguren - jeweils ein paar und eine einzelne Figur auf jeder Seite.

Auch diese Figuren zeigen starke Verwitterungen auf.

 

 

Standort: 
Eingang/ Fassade des Mülheimer Hauptbahnhofs, Dieter-aus-dem-Siepen-Platz, 45468 Mülheim an der Ruhr
Jahr: 
1911
Stadtteil: 
Material und Technik: 
Literatur
  • Menke, Martin: Der Mülheimer Hauptbahnhof im Wandel der Zeit, in: Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr e.V., (Hrsg.): Zeugen der Stadtgeschichte. Baudenkmäler und historische Orte in Mülheim an der Ruhr, Essen 2008, S. 139 - 145.
Status: 
frei zugänglich

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Abbildung Bezeichnung Adresse
o. T. An den Sportstätten 6
o. T. An den Sportstätten 6
Kriegerdenkmal/ Grabmal der Äbstissin Friderica Agatha von Hinsberg Klosterstr. 55
Gedenkrelief zur Gründung der Genossenschaft Eigenheim Gracht 72
o. T. Von-Bock-Str. 81
Sonnenuhr Auf dem Bruch 70
Kinderköpfe Eduardstr. 6
o. T. Sunderplatz 6
Spickert Hans-Böckler-Platz 11
Zwillings-Tandem-Verbund-Dampfpumpe Alte Schleuse
Seilscheibe Humboldtring
Kohlenzug Mausegattstr.
Berliner Stein Ruhrstr.
Gedenktafel für die Gefallenen des 159. Regimentes Am Schloß Broich
Kriegerdenkmal für die Gefallenen der beiden Weltkrieges des MGV Einigkeit Dimbeck
Kriegerdenkmal 1914 - 1918 / 1939 - 1945 Hölterhöhe
Gedenkstein für Gerhard Tersteegen Pettenkoferstr.
Gedenktafel für Kriegsgefallene 1914 - 1918 Georgstr. 13
Friedrich Wilhelms-Hütte Ruhrstr. 34
Kriegerdenkmal
Gedenktafel für die Zeche Rosenblumendelle
Gedenkstein für die Zeche Wiesche
Kriegerdenkmal zu Ehren der Gefallenen des 5. Lothringschen Infanterieregiments 144
Wandmalerei in der Trauerhalle
o. T.
Gedenkstein für Gefallene im Zweiten Weltekrieg der Firma Gothe & Co. GmbH
Gedenkstein für die Gefallenen der beiden Weltkriege sowie für die Gefallenen der Bundewehr
Hausmadonna (Maria mit Jesuskind)
Denkmal zu Erinnerung an den Bergbau in Mülheim an der Ruhr
Brunnen mit wasserspeienden Robben
Gedenkstein für die Zeche Humboldt
Bauplastische Elemente an der Fassade der ehem. LZB
Gedenkstein für die Toten des TV Viktoria 1898
Gedenkstein für die gefallenen Mitglieder des Styrumer Turnvereins von 1880 e.V.