Fischer-Mädchen

Fischträgerin und Putto
Künstler: 

Hauptbestandteil der Skulpturengruppe ist ein Mädchen in einem langen Kleid, das einen großen Fisch über der Schulter trägt. Zwischen den Beinen des Mädchens krabbelt ein Knabe hervor.

Die Skulptur stand ursprünglich an einem Wasserbecken, das bei Bauarbeiten im Jahr 1991 zugeschüttet wurde.(WAZ 30.03.1991).
Im Jahr 1986 wurden einige Schäden beseitigt (Ein Teil der Hand des Mädchens und eine Hälfte des Gesichts waren abgeblättert).

Teile des Betongusses sind abgeplatzt. Die Moniereisen sind sichtbar.

Stadtteil: 
Styrum
Standort: 
Schloß Styrum, Moritzstr. 102, 45476 Mülheim an der Ruhr
Status: 
frei zugänglich
Jahr: 
1926
Material und Technik: 
Betonguss
Höhe: 
ca. 1,80 m

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Abbildung Bezeichnung Standort
o. T. Haus der Zünfte/ Innungshaus, Zunftmeisterstraße 26, 45468 Mülheim an der Ruhr
o. T. Thyssen Guß/ Thyssen GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebertstr. 125, 45473 Mülheim an der Ruhr
o. T. Kolumbusstr. / Bromers Feld, 45472 Mülheim an der Ruhr
o. T. Schloßstr. 23-25, Ecke Kohlenkamp, 45468 Mülheim an der Ruhr
o.T. Rückseite des Schloß Styrum, Moritzstr. 102, 45472 Mülheim an der Ruhr
o. T. Schloßstr. 31, 45468 Mülheim an der Ruhr