Marienbrunnen

Künstler: 

Im Hof des Kloster-Kreuzganges steht ein Brunnen. Über einem unteren Sockel, der betreten werden muss, um an die Brunnenschale zu gelangen, erhebt sich der Tragpfeiler des Brunnens. Darauf ruht eine Wasserschale. In der Mitte ist eine weitere Säule geringeren Ausmaßes errichtet, an dem vier Wasseraustritte befestigt sind. Bis zu diesem Punkt sind alle Teile achteckig.  Oberhalb dieses Sockels  ist eine quadratische Platte platziert, auf der die Figur Mariens sitzt. Sie hält in ihrem linken  Arm den  Jesusknaben, in ihrer Rechten eine Blume. Das Jesuskind umfasst mit der linken Hand einen „Ball“ (Weltkugel) und erhebt die rechte Hand zum Segen. Marias Kopf trägt eine Krone.

Ernst Rasche hat sich für seine Marienfigur einen Typus der Mariendarstellung (Madonna) ausgewählt, der die gekrönte, sitzende Maria zeigt. In der Kunstgeschichte werden verschiedene Typen der Mariendarstellung unterschieden; diese wird als "Sedes sapientiae" („Sitz der Weisheit“) bezeichnet. Die Brunnenfigur erscheint kompakte und blockhaft. Sicherlich auch dem verwendeten Material geschuldet, zeigt Rasche eine strenge frontale Ausrichtung, die ihr Vorbild im Mittelalter hat. (GR)

Stadtteil: 
Saarn
Standort: 
Kreuzganghof des Klosters Saarn, Klosterstr. 53, 45481 Mülheim an der Ruhr
Status: 
bedingt zugänglich
Jahr: 
1991
Material und Technik: 
Impala-Granit (Südafrika)
Bronze
Literatur
  • Neue Ruhr Zeitung, 07. 08. 1991.
  • Stender, Jörn: Mülheimer KunstStücke - Der zweite Blick, 2008, S. 105.
  • Brunnen Kloster Saarn, in: Rasche Komplex II, 2016, ohne Seitenzahl.
Werkbeschreibung: 

 Es sind Entwurfsskizzen publiziert (Stender S. 105), die verdeutlichen, dass sich erste Entwürfe und die endgültige Ausführung durchaus unterscheiden können. Die ausgeführte Arbeit vermittelt den Eindruck der Strenge und Ernsthaftigkeit, etwas „romanisches“, während in den Entwürfe besonders an den Seitenwangen des Thrones „gotische Stilelemente“ hervortreten. Die stärkste Veränderung sieht man darin, dass die Madonna keinen Zepter sondern eine Blume in der Hand hält. Dieses Motiv leitet sich nicht aus den historischen Vorbildern ab. (GR)

Kontakt zur Besichtigung vor Ort: 

Zu den Öffnungszeiten des Klosters:

https://www.muelheim-ruhr.de/cms/kloster_saarn2.html

Kontakt

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr/Beauftragte für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mülheim an der Ruhr
Barbara Walter
Telefon 0208 - 455 41 05
E-Mail: Barbara.Walter@muelheim-ruhr.de
Click a feature on the map to see the details

Andere Kunstwerke desselben Künstlers

Abbildung Bezeichnung Standort
Jobs Althofstr. / Pastor-Barnstein-Platz 1, oberhalb der Friedenstreppe vor der Petrikirche, 45468 Mülheim an der Ruhr
Maria mit Kind Flur in der Martin-von-Tours-Schule, Eduardstraße 6, 45468 Mülheim an der Ruhr
Lichtwolke Pausenhalle der Katharinenschule, Frühlingstraße 45, 45478 Mülheim an der Ruhr
Hl. Georg Leineweberstr. 2, 45468 Mülheim an der Ruhr, an der Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses
Kommunikation Berta-Krupp-Platz (Kreuzung Kolumbusstr. / Kleiststr.), 45472 Mülheim an der Ruhr
Drei Froschknaben (Lebensspendend) Wilhelm-Busch-Schule, Standort MH-Heißen, (ehem. Schule Blücherstraße) Klotzdelle 3, 45472 Mülheim an der Ruhr
o. T. Bergstraße (Übergang zwischen Stadthalle und VHS), 45479 Mülheim an der Ruhr
Engelwand Friedhof Heißen, Sunderweg 20, 45472 Mülheim an der Ruhr
Himmlisches Jerusalem Chorwand in St. Mariä Geburt, Althofstr. 5, 45468 Mülheim an der Ruhr
Ursprung und Ziel Chor der Petrikirche, Kirchenhügel, Pastor-Barnstein-Platz 1, 45468 Mülheim an der Ruhr
Geborgenheit Luisenschule (Städt. Gymnasium), An den Buchen 36, 45470 Mülheim an der Ruhr
Vier Jahreszeiten ehemals: Rathausarkaden, Ruhrstr. 34 (heute: Am Rathaus 1), 45468 Mülheim an der Ruhr
Vier Urelemente ehemals: Rathausarkaden, Ruhrstr. 34 (heute: Am Rathaus 1), 45468 Mülheim an der Ruhr
Musizierende Schüler Außenwand der Schildbergschule, Schildberg 55, 45475 Mülheim an der Ruhr
Drei tanzende Kinder Außenwand der Städt. Grundschule am Sunderplatz, Sunderweg 99, 45472 Mülheim an der Ruhr
o. T. Feuerwache, Zur alten Dreherei 11, 45479 Mülheim an der Ruhr
o. T. Karl-Ziegler-Schule, Innenhof, Schulstr. 2-6, 45468 Mülheim an der Ruhr
o. T. Schloßstraße/ Kreuzung Löhberg
Leitbrunnen Hauptfriedhof, Zeppelinstr. 132, 45470 Mülheim an der Ruhr
o. T. vor dem Ratssaal, Am Rathaus 1, 45468 Mülheim an der Ruhr
Dröppelminna Kreuzung Löhberg / Löhrstrasse / Auerstrasse, 45468 Mülheim an der Ruhr
Trinkwasserbrunnen Rathausmarkt, 45468 Mülheim an der Ruhr
o. T. Jüdischer Friedhof, Gracht 47-49, 45470 Mülheim an der Ruhr
o. T. Eingangsbereich des ehemaligen Arbeitsamtes der Stadt Mülheim an der Ruhr, Heinrich-Melzer-Str. 1, 45468 Mülheim an der Ruhr
Plastik in der Landschaft ehemals: Firmengelände Agiplan, Zeppelinstr. 301, 45470 Mülheim an der Ruhr
Kreuzweg St. Mariä Geburt, Althofstr. 5, 45468 Mülheim an der Ruhr
Orpheus Von-Graefe-Straße 37, 45470 Mülheim an der Ruhr
Altarkreuz Chorraum der kath. Kirche St. Barbara, Schildberg 84, 45475 Mülheim an der Ruhr
o. T. Krankenhauskapelle des St. Marien-Hospitals, Kaiserstr. 50, 45468 Mülheim an der Ruhr